Neurolinguistisches Programmieren (NLP)

Neurolinguistisches Programmieren (NLP), eine strukturierte Methode, mit deren Hilfe die Zusammensetzung der menschlichen Psyche identifiziert werden kann, und die Verwendung zahlreicher nützlicher Methoden und Methoden, um damit umzugehen, was zu einer angemessenen Auswirkung auf das Gefühl beiträgt. Wahrnehmung, Ideen und Erkenntnis spiegeln sich in der mentalen, psychischen und physischen Leistung einer Person wider. Die neurolinguistische Programmierung ist eines der angewandten Materialien, die in verschiedenen Techniken und Mechanismen vorkommen, die einer Person helfen, ihren Ehrgeiz basierend auf ihren Die neurolinguistische Programmierung ist kein Wissenschaftszweig, sondern basiert nicht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Neurowissenschaften oder der Psychologie, sondern wurde 1970 von zwei Selbsthilfespezialisten als System entwickelt. [2] Es gibt viele Meinungen, die mit NLP übereinstimmen oder nicht übereinstimmen, einschließlich Dr. Steven Novella, der sagt, dass NLP-Hypothesen über die Möglichkeit, Emotionen und Verhalten durch Simulation mehrerer oberflächlicher Aspekte zu programmieren, falsch und falsch sind. Das auf Programmierung spezialisierte Bandler-Institut betrachtet es als eine Untersuchung individueller Erfahrungen, da menschliches Verhalten, das auf sprachlicher Programmierung basiert, zur Entstehung magischer Werke beitragen wird, indem es sich auf die Konstruktion eines neuen Wegs stützt, um die Auswirkungen der Kommunikation auf das menschliche Gehirn zu erkennen. [3] Neurolinguistisches Programmieren Die Geschichte des neurolinguistischen Programmierens geht zurück auf Roberto Assagiolis Buch über psychogene Struktur von 1965. Sein Buch enthielt die ersten Grundlagen des neurolinguistischen Programmierens. Neurologische Linguistik Michael Hall war daran interessiert, eine Reihe von Übungen und Ideen für Assagioli zu identifizieren, um zu veranschaulichen, dass seine Arbeiten zehn Jahre vor ihrem Ruf zur Geschichte der neurolinguistischen Programmierung beitrugen. [4] Fritz Perls trug zur Entwicklung von bei NLP wird die Entstehung der Gestalttherapie zugeschrieben, einer Gruppe von Menschen, bei denen seine Frau eine der ersten Autoren der Gestalttherapie war, und Pearls machte sie zu einem therapeutischen Werkzeug, das verwendet werden konnte. Das Wort Gestalt, sie werden angesaugt H wird verwendet, um anzuzeigen, dass die Teile eines einzelnen Modells nicht genug, um die ganze Sache zu verstehen, sondern müssen alle berücksichtigt werden. [4]Fähigkeiten zu erreichen. [1]

اترك رد

لن يتم نشر عنوان بريدك الإلكتروني.

يستخدم هذا الموقع ملفات تعريف الارتباط لتحسين تجربتك. سنفترض أنك موافق على ذلك ، ولكن يمكنك إلغاء الاشتراك إذا كنت ترغب في ذلك. قبول قراءة المزيد

سياسة الخصوصية وملفات تعريف الارتباط