Deutsch A1-C1

Download stellen eine Reihe von Beziehungen dar, die mit den Finanzinformationen eines bestimmten Unternehmens korrelieren und zum Vergleich mehrerer Finanzergebnisse verwendet werden. Beispiele für Finanzkennzahlen sind die Kapitalrendite (ROA) und die Kapitalrendite (ROI). Volumen 0% Diese Ankündigung endet mit einer Analyse der Finanzkennzahlen (29%) und anderen Arten von Kennzahlen, die zum Erfolg des finanziellen Bewertungsprozesses oder zur Kenntnis des Kontostands des Unternehmens innerhalb eines bestimmten Zeitraums beitragen. Finanzkennzahlen) ist eine Methode für Vergleich einer Reihe von Finanzkonten mit mathematischen Methoden:

Diese Analyse hilft, die Art der Geschäftsentwicklung zu verstehen: Durch die Bereitstellung von Finanzinformationen für die Unternehmensleitung, die Gläubiger und die Anleger [2] ist die Analyse der Finanzkennzahlen ein Verwaltungsinstrument, das zur Geschäftsentwicklung beiträgt. Durch die Untersuchung von Finanzergebnissen auf der Grundlage von Indikatoren zur Messung und Analyse der organisatorischen Leistung eines Einkommensquoten Einkommensquoten werden in die folgenden Typen eingeteilt.

Umsatz der betrieblichen Vermögenswerte: Eine Quote, die berechnet wird, wenn ein Anstieg des Verkaufswerts eintritt, der zu einem erhöhten Bedarf an zusätzlichen Vermögenswerten führt. Die Höhe des Umsatzes ist nicht ausreichend Dieses Verhältnis wird durch das folgende Gesetz ausgedrückt: Nettoumsatz / Gesamtbetriebsvermögen = Umsatz des Betriebsvermögens Wert des Gesamtbetriebsvermögens = Gesamtvermögen – (langfristige Investitionen + immaterielle Vermögenswerte).

Nettoumsatz zum gesamten materiellen Wert: Dies ist die Rate der persönlichen Investitionen in ein Unternehmen, die als vertriebsgerecht erachtet und nach folgendem Gesetz ausgedrückt wird: Nettoumsatz: Ein Satz, der zur Analyse von Änderungen verwendet wird, die über einen Zeitraum von mehreren Jahren auftreten, und der bei der Beurteilung der Kreditrichtlinien, Werbeaktionen oder Käufe des Unternehmens hilfreich ist. Li / Nettoverkaufsmenge = Bruttospezialmarge im Nettoverkaufsergebnis Bruttogewinnmarge = Nettoverkaufsmenge – Verkaufskosten Betriebliches Nettoeinkommen Wert der Verkaufsquote: Ein Prozentsatz, der zur Klärung der Gewinne aus Geschäftsverkäufen beiträgt, ausgedrückt unter Verwendung des folgenden Gesetzes: Betriebs- / Nettoverkaufswert = Betriebsertragswert der NettoverkaufsquoteUnternehmens. [3]

6 تعليقات
  1. Hocine يقول

    Vielen Dank

  2. براهيم لويزي يقول

    شكرا لكم

  3. براهيم لويزي يقول

    شكرا

  4. Saeed يقول

    Schön

  5. Lilav abbas يقول

    Syrian

  6. Ibrahim يقول

    Danke

اترك رد

لن يتم نشر عنوان بريدك الإلكتروني.

يستخدم هذا الموقع ملفات تعريف الارتباط لتحسين تجربتك. سنفترض أنك موافق على ذلك ، ولكن يمكنك إلغاء الاشتراك إذا كنت ترغب في ذلك. قبول قراءة المزيد

سياسة الخصوصية وملفات تعريف الارتباط